Freunde des Mosel Musikfestivals


Der Verein

Als Freund des Mosel Musikfestivals unterstützen Sie das Festival ideell und materiell. Ihr Vorteil: Sie erhalten 20% Ermäßigung auf Ihre Eintrittskarten und das Jahresprogramm 14 Tage vor dem offiziellen erscheinen! 
Außerdem erhalten Sie Einladungen zu Mitgliederkonzerten und organisierten Konzertfahrten.
Selbstverständlich ist Ihr Beitrag steuerlich absetzbar und Sie können als Einzelperson, Firma oder Verein ein Freund des Mosel Musikfestivals werden. Natürlich sind Spenden möglich und jederzeit willkommen. Für alle Spenden erteilen wir Ihnen selbstverständlich eine Spenden-Quittung.

Der Vorstand

Der Vorstand wird alle 3 Jahre gewählt und setzt sich z.Zt. wie folgt zusammen:

1. Vorsitzender Herr Dirk Eis

2. Vorsitzender Herr Gerhard Müller

Kassenwart Herr Adolf Monshausen

Schriftführer Frau Eugenie Klein

Beisitzerinnen Frau Roelina Kramer und

Frau Claudia Müller.

Ehrenvorsitzender Wolfgang Lichter

Der jeweilige Intendant des Mosel Musikfestivals gehört dem Vorstand automatisch an. Zur Zeit ist dies Herr  Tobias Scharfenberger. 

Der Vorstand trifft sich in der Regel viermal jährlich und berät gemeinsam mit dem Intendanten des Festivals über die Verwendung der Mitgliedsbeiträge.

Information

Bei der Mitgliederversammlung vom 01. September 2017 wurde von verschiedenen Anwesenden der Wunsch geäußert, der Verein möge doch bitte die Niederschrift dieser Versammlung an alle Mitglieder des Vereins versenden. Der Vorstand hat bei seiner Sitzung am 19. Oktober 2017 den Beschluss gefasst, dass eine Kopie  des Protokolls nur auf ausdrücklichen Wunsch einem Mitglied per Mail oder per Post zugestellt wird.

Beantragen können Sie diese Zusendung beim Kassenwart: Adolf Monshausen, Im Fuchsbau 9, 54550 Daun, Tel. 06592-3598 oder

E-Mail: camonshausen@t-online.de



Fakten

  • Der Verein hat z.Z. 538 Mitglieder.
  • Kündigungen aus verschiedenen Gründen, wie Alter, Umzug, verstorben, 19 Personen in 2018
  • Weiterhin feierten 16 Mitglieder ihre 20-jährige Mitgliedschaft. Herzlichen Glückwunsch und Dank für Ihre Treue! 

Kontaktdaten

Noch eine Bitte an unsere Mitglieder: Wenn Sie über eine Mail-Adresse verfügen, so teilen Sie uns diese bitte mit. Nachrichten an Sie können wir dann einfacher und billiger übermitteln. Nachricht senden


Vorverkaufsstart Festival 2019

Am 7. Dezember 2018 stellte Intendant Tobias Scharfenberger das neue Programm des Festivals 2019 im Kasino am Kornmarkt, Trier der Presse vor. Im Anschluß der Pressekonferenz wurde der Vorverkauf für das Festivaljahr 2019 eröffnet!

Infos zu den Konzerten und Karten finden Sie hier unter Konzerte ´19 oder unter 

https://www.moselmusikfestival.de/

 

 



Aktuelle meldungen


Pressemitteilung: „Landschaften – Hommage à Roger Willemsen“

Katja Riemann Foto: Mirjam Knickriem
Katja Riemann Foto: Mirjam Knickriem

Katja Riemann, Rezitation ersetzt Maria Schrader 

Franziska Hölscher, Violine

Marianna Shirinyan, Klavier

 

Samstag, 14. September 2019, 20 Uhr,

Tagungszentrum der Industrie- und Handelskammer, Trier

 

Katja Riemann beim Mosel Musikfestival 2019.

Die bekannte Schauspielerin Katja Riemann übernimmt anstelle von Maria Schrader die Lesung im Rahmen des Konzertes „Landschaften – Hommage à Roger Willemsen“ am Freitag, 14. September, 20.00 Uhr, im Tagungszentrum der IHK Trier in der Herzogenbuscherstraße. Aufgrund von Terminverschiebungen bei Dreharbeiten zu einem neuen Film mit Maria Schrader wird diese Umbesetzung notwendig. 

Katja Riemann gehört fraglos zu den prominentesten deutschen Schauspielerinnen. Geboren und aufgewachsen bei Bremen, studierte sie zeitgenössischen Tanz und Schauspiel in Hamburg, Hannover und München. 1987 führte ihr erstes Theaterengagement an die Münchener Kammerspielen. Anschließend debütierte sie am Berliner Schillertheater. Bekannt und berühmt wurde sie durch zahllose Rollen bei Film und Fernsehen, wie 1987 in Peter Beauvais’s „Sommer in Lesmona“, für den sie den Adolf-Grimme-Preis erhielt. Katja Riemann erhielt dreimal den Deutschen und dreimal den Bayrischen Filmpreis, wurde mit dem Ernst Lubitsch Preis sowie mit dem Bambi und der Goldene Kamera ausgezeichnet. Für ihre Hauptrolle in Margarethe von Trotta’s Film „Rosenstrasse“ erhielt sie 2003 den goldenen Löwen von Venedig und für den Soundtrack zum Film „Bandits“, den sie gemeinsam mit Jasmin Tabatabai und Nicolette Krebitz geschrieben hat, 1997 die Goldene Schallplatte.

 

Bereits erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit.

 

Karten für das Mosel Musikfestival auf www.moselmusikfestival.de oder in allen Ticket Regional Vorverkaufsstellen.